Hofflohmarkt Glockenbachviertel München

Hofflohmarkt Glockenbachviertel München

Hofflohmärkte sind in München sehr beliebt und haben sich seit Jahren gut etabliert. Im Glockenbachviertel ergriff Erich Fischer erstmals 2003 die Initiative nachdem er sich in Schwabingen von dieser Art des Flohmarktes hatte inspirieren lassen.

Zu Gast im Viertel

Auf den Hofflohmärkten bieten private Leute in ihren Höfen und Gärten Flohmarktartikel aus ihren Häusern und Kellern an. Dabei lernt man auch gut, das Stadtviertel und die Lebensart vor Ort kennen. Im Glockenbachviertel erwartet die Besucher ein illustres Wohnviertel mit Lebensqualität.

Von Privat an privat

Auf dem Hofflohmarkt im Glockenbachviertel bauen an die 200 Anwohner und Hausbesitzer ihre Flohmarktstände auf, an denen sie alles anbieten, was die heimischen Schränke und Garagen so hergegeben haben.

Kunst, Krams und Klamotten

Die Besucher schätzen die Vielfalt und die gute Qualität der angebotenen Trödelware. Hier findet man Mode, Schmuck, Geschirr und Besteck, Möbel, Bücher, Bilder, Kunst und allerlei Nippes. Frühes Kommen lohnt, wenn man das volle Angebot sehen möchte.

Flohmarkttermine für den Hofflohmarkt im Glockenbachviertel München 2018:

Keine Eintraege vorhanden


Standort: München Glockenbachviertel

Hinweis: Dieser Beitrag wurde mit Sorgfalt erstellt. Etwaige Änderungen über Inhalte, Termine und Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Informationen der Veranstalter.